Gute Planung ist die halbe Miete!

Es ist nicht unbedingt eine drohende oder bestehende Arbeitslosigkeit, die viele Bundesbürger dazu veranlasst, ihr Glück im Ausland zu suchen. Nach Erhebungen des statistischen Bundesamtes steigt die Zahl der Auswanderer von Jahr zu Jahr. Die Gründe sind ebenso individuell wie die Ziele: es gibt für Deutsche kein klassisches Land, in dem sie ihre neue Zukunft aufbauen wollen. Oft beschränkt sich ein Umzug auf grenznahe Gebiete innerhalb Europas (die Niederlande, Belgien und Frankreich seien genannt), Asien, die USA oder Australien liegen ebenfalls in der Gunst.

Gute Planung ist die halbe Miete!

Wer sich aus der BRD verabschieden will, sollte sämtliche offiziellen Angelegenheiten gewissenhaft regeln. Ein Zeitungsabonnement ist schnell gekündigt; bei Sozialversicherungen sieht es schon anders aus. Auch die Behörden in der neuen Heimat benötigen entsprechende Dokumente. Also bleibt keine andere Wahl: die Papiere müssen übersetzt werden. Welcher Dolmetscher diese Aufgabe erledigen kann bzw. soll, hängt einerseits von dessen Qualifikationen und andererseits auch von den Gebühren ab. Unter www.suche-uebersetzungsbuero.de kann man sich unverbindlich mit Übersetzern in Verbindung setzen, Tarife erfragen und dann individuell entscheiden, welchem Anbieter man den Auftrag erteilt.